Ein Kommentar

Banner-Aktion VI und VII der SeniorInnen gegen S21

Angie im S21-Glastischmodell

Angie im S21-Glastischmodell

War die Banneraktion VI noch eine der üblichen letzten fünf Aktionen gewesen, die die SeniorInnen gegen S21 im Stuttgarter Rathaus flashgemobbt hatten, so war bei numero VII häkeln – häkeln – häkeln angesagt. „Bewaffnet“ mit Häkelnadeln wurde das GlastischmodellS21 total versponnen, eingenetzt und fertiggehäkelt. Und das wieder sehr zur Verwunderung der Besucher, die sich sicherlich fragten, was für praktisch-orientierte Handarbeitsstunden doch bei den Stuttgartern angesagt sind – so quasi als zweiter Bildungsweg, da die TeilnehmerInnen doch etwas mehr zur gesetzteren Altergruppe zu gehören schienen.Das schien die fleißigen Teilnehmer aber gar nicht zu stören. Nein, konzentriert wurde am Netzwerk gearbeitet, wo auch bald die erschreckenden Zusammenhänge zwischen Filz und Wolle sichtbar wurden. Die Arbeitnehmer des Stuttgarter Rathauses wiederum sind aber inzwischen einiges gewöhnt – so sah es jedenfalls an diesem Freitag, dem 22. Februar 2013, im Stuttgarter Rathaus aus. Diensteifrig eilten sie vorüber, der Häkelaktion „hälinge“ scheue Blicke zuwerfend, um aber dann schnellstmöglich wieder den Blick keusch abzuwenden, und doch schiergar geblendet von dieser für sie sicherlich wunderlichen und vielleicht auch nicht so ganz erfreulichen Aktion, die sich ihrem staunenden Auge darbot. Ja, das war wieder eine richtige Pracht, wie die SeniorInnen gegen Stuttgart21 oder besser gesagt SeniorInnen für K21 multitasking betrieben: Häkeln – Singen – Informieren. Und ja, da lachten sogar die Synapsen!

Trotz allem Vergnügen, den die SeniorInnen für K21 hatten, war doch der ernste Hintergrund, die Hauptsache der Aktion, nicht zu übersehen und zu überhören: Auch diesmal wurde lautstark und mit mehreren bunten Bannern der Abbau des unsäglichen Glastischmodells S21 gefordert. Anhand der Spinne „Angie“ wurde mit playmos ganz nach der Art einer Performance vom Theater im Depot die Vestrickung – vielmehr Verhäkelung – von Wirtschaft und Politik dargestellt. Eine witzige Unterrichtsstunde also. Schade, dass diese Aktion gegen 13 Uhr wieder weggeräumt und eingesackt wurde. Trotzdem: Es wäre auch für die oberen bzw. unteren Dienstherren und -frauen eine anschauliche Stunde gewesen, besonders für die Bediensteten auf der rechten Seite des Erdgeschosses. Aber das Interesse war dort leider nicht so, wie es wünschenswert gewesen wäre. Aber wen wundert’s?

Vielen Dank Wolfgang Rüter für die Fotos.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Banner-Aktion VI und VII der SeniorInnen gegen S21

  1. […] Am 15. und 22. Februar haben die SeniorInnen gegen S21 wieder ihre Banner-Aktion durchgeführt. Mehr dazu auf dem Blog der SeniorInnen. […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: